I N N S - W E B l o g
banner

Mariahilf Illustration

Mischtechnik

Mariahilf Illustration

Der Begriff Mischtechnik beschreibt die Anwendung verschiedener Techniken in einem Bild.
Mischtechniken können in der herkömmlichen Malerei sowie auch in der digitalen Kunst angewandt werden, wobei in der digitalen Kunst so gut wie alle Farben kombiniert werden können.
Jede Farbtechnik hat ihren eigenen Charakter, abhängig von der Wahl der Farben und Stifte.


Zeichentechniken kombiniert mit Farben

Häufig werden Zeichentechniken wie bspw. Buntstift, Pastell, Kohle, Ölkreide, Filz- oder Bleistift mit verschiedenen Maltechniken vereint, um ein effektvolles Ergebnis zu erzielen.
Sehr beliebt ist bspw. die Nutzung von Aquarellfarben in Kombination mit Tusche oder Bleistift.



Da Aquarellfarben – je nach Anwendung – leicht transparent sind, ist die Bleistift- oder auch Kohlezeichnung gut sichtbar, wodurch gewisse Merkmale im Bild erheblich hervorgehoben werden können.


Aquarellelemente kombiniert mit Concept Art Hintergründen

Bei der digitalen Malerei besteht auch die Möglichkeit, Aquarellelemente mit Concept Art- oder Öl-, bzw. Acrylhintergründen zu kombinieren, wie dieses Beispiel hier zeigt:




Mischtechniken eignen sich hervorragend für Illustrationen unterschiedlicher Art.
In der digitalen Kunst lassen sich diese beliebig abwandeln, zumal in Programmen wie bspw. Adobe Photoshop, mit mehreren Ebenen gearbeitet wird, sodass eine Vermischung aus verschiedenen Techniken problemlos umsetzbar ist.